Leistungen

Ästhetische Zahnheilkunde
Die ästhetische Zahnheilkunde ist ein Fachbereich der Zahnmedizin, der sich mit dem Aussehen der Zähne beschäftigt. Zur Zahnästhetik gehören nicht nur schöne, weiße Zähne, sondern auch ein gesundes Zahnfleisch sowie die harmonische Funktion von Ober- und Unterkiefer. Die größte Herausforderung an die Spezialisten für Zahnästhetik ist die Wiederherstellung von Ästhetik als auch Funktion der Zähne.

Prophylaxe
Die zahnmedizinische Prophylaxe (oder auch zahnmedizinische Prävention genannt) bezeichnet alle vorbeugenden Maßnahmen, die verhindern sollen, dass Krankheiten der Zähne und des Zahnhalteapparates entstehen oder sich verschlimmern. Allem voran steht die Vorsorgeuntersuchung zur frühzeitigen Erkennung von krankhaften Zuständen. Die Professionelle Zahnreinigung (PZR) ist ein Hauptbestandteil der zahnmedizinischen Prophylaxe.

Endodontie
Das Ziel der endodontischen Behandlung ist die Erhaltung jedes eigenen Zahnes. Die häufigsten Behandlungen in der Endodontie sind die Behandlungen des Wurzelkanals. In einzelnen Fällen, in denen die Erstbehandlung der Wurzelkanäle fehlgeschlagen ist, kann eine Revision der Wurzelkanalbehandlung erforderlich werden. Ist auch diese nicht erfolgreich, wird eine chirurgische Wurzelspitzenresektion durchgeführt.

Parodontologie
Die Parodontologie befasst sich mit dem Zahnhalteapparat. Dazu gehören alle Strukturen, welche die Zähne fest verankern: Zahnfleisch, Kollagenfasern, Wurzelhaut, Wurzelzement und das knöcherne Zahnfach im Kiefer. Man spricht beim Zahnhalteapparat auch vom Zahnbett, in das der Zahn fest eingelagert ist. Ist das Zahnbett ernsthaft erkrankt, droht Zahnverlust.

Implantologie
Die Implantologie beschäftigt sich mit dem Einsetzen von Zahnimplantaten und der Versorgung mit implantatgetragenem Zahnersatz. Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln. Sie sind schraubenförmig und werden in einem implantologischen Eingriff in den Kiefer eingesetzt. Der Knochen verbindet sich nach einiger Zeit fest mit dem Implantat und sorgt so für eine dauerhaft stabile Basis für den Zahnersatz. So ermöglichen Zahnimplantate das Schließen von Zahnlücken oder sogar feste Zähne bei Zahnlosigkeit.

Alterszahnheilkunde
Bei der zahn­me­di­zi­ni­schen Betreuung älterer Pati­entinnen und Patienten steht immer der Erhalt der eigenen Zähne bzw. eine Verbes­se­rung der Lebens­qua­lität im Vordergrund. Dazu tragen nicht nur prothe­ti­sche Leis­tungen einschließ­lich Implantate bei, sondern auch zahnerhal­tende Maßnahmen wie z.B. Endodontie oder Parodontosebehandlung. Im hohen Alter spielen Entzün­dungen des Zahn­hal­teap­pa­rates verstärkt eine Rolle. Durch spezi­elle diagnos­ti­sche Verfahren können Thera­pie­kon­zepte entwi­ckelt werden, um einen früh­zei­tigen Zahn­ver­lust zu vermeiden.

Hausbesuche
Selbstverständlich bietet die Praxis auch Hausbesuche an, wenn Patientinnen oder Patienten aufgrund von Pflegebedürftigkeit oder Beeinträchtigungen nicht mehr mobil genug sind, um in die Praxis zu kommen. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Bedarf an einem mobilen Behandlungsangebot haben!

Fortbildungen
Frau Verena Christ nimmt regelmäßig an zahnärztlichen Fortbildungen teil, um auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand der Zahnmedizin zu sein. Diese Fortbildungen sind ein wichtiges Instrument der Qualitätssicherung in der Zahnmedizin.